Interkulturelle Pastoral

Unsere Diözese ist vielfältig: Hier leben etwa 380.000 Katholik:innen mit einer anderen Staatsangehörigkeit als der deutschen – und stellten damit 2020 knapp über 20% der Gläubigen. Sie kommen aus 182 unterschiedlichen Nationen und gehören zur jeweiligen Kirchengemeinde, auf deren Gebiet sie ihren Wohnsitz haben.

Impulse zur Förderung und Entwicklung einer interkulturellen Pastoral, die Weiterentwicklung der pastoralen Konzepte zur Vernetzung von Kirchengemeinden und Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache sowie Partizipation der Katholiken in den jeweiligen Gremien sind grundlegende Herausforderungen für die kommende Zeit. Die neuen Leit- und Richtlinien Interkulturelle Pastoral stellen hierfür die Basis (v.a. Vision, Kap. 1 und Kap. 8).

Der Fachbereich unterstützt gern beratend Kirchengemeinden, Seelsorgeeinheiten und Dekanate, die sich konzeptionell in der Interkulturellen Pastoral weiterentwickeln möchten. Fort- und Weiterbildungen aus dem Bereich können Sie entweder der Homepage des Instituts entnehmen oder als Einzelveranstaltung für Ihr Team direkt beim Fachbereich anfragen.

 

Kontakt:

Diözesanreferent: Vladimir Lukic
Sekretariat: Monika Ziehlke

Dienstsitz ist im Bischof-Leiprecht-Zentrum, Jahnstr. 30, Degerloch